Scheidungskosten

Scheidungskosten

Kosten einer Scheidung

Welche Kosten entstehen durch eine Scheidung und wie kann man die Kosten minimieren?

Durch ein Scheidungsverfahren fallen Anwalts- und Gerichtskosten an. Wenn Sie mir eine Anfrage senden, berechne ich gerne kostenfrei und unverbindliche die anfallenden Kosten für Sie. Einen Kostenrechner finden Sie auf meiner Unterseite Kosten der Scheidung. Die Anwalts- und Gerichtskosten sind im ganzen Gebiet der Bundesrepublik Deutschland gleich hoch. Alle Rechtsanwälte sind an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gebunden. Abweichende Vereinbarungen können nur zu höheren, nicht aber zu niedrigeren Gebühren getroffen werden.

Durch eine einvernehmliche Scheidung können die Kosten reduziert werden. Bei einer einvernehmlichen Scheidung braucht nur derjenige einen Anwalt, der die Scheidung einreicht. Dies ist möglich wenn Sie und Ihr Ehegatte sich einig sind, dass die Ehe geschieden werden soll und Sie seit einem Jahr von Ihrem Ehegatten getrennt leben. Zur Abwicklung einer einvernehmlichen Scheidung können Sie entweder einen persönlichen Termin in meinem Büro vereinbaren oder die Möglichkeit nutzen, Ihre Scheidung online zu beauftragen.

 

Kostenlose Scheidung für Geringverdiener und Bezieher von Sozialleistungen

Wenn Sie nur über ein geringes Einkommen verfügen oder Sozialleistungen beziehen, besteht die Möglichkeit, für Ihre Scheidung Verfahrenskostenhilfe (früher: Prozesskostenhilfe) zu beantragen. Die Kosten für den Anwalt und das Gericht werden dann von der Staastkasse übernommen. Selbstverständlich beantrage ich für Sie die Verfahrenskostenhilfe und übernehme die gesamt Abwicklung kostenfrei für Sie.