Selbstbehalt

In von BettertimesWP

Der Selbstbehalt ist ein Betrag, der dem Unterhaltsschuldner zur Deckung der eigenen Lebenskosten bleiben muss. Übersteigen die Unterhaltsforderungen die finanziellen Möglichkeiten, sodass der Selbstbehalt unterschritten würde, tritt der Mangelfall ein. Der Selbstbehalt bleibt daher immer – auch bei Unterhaltsforderungen. Gegenüber gemeinsamen Kindern muss Unterhalt beglichen werden, etwa durch Annahme einer Nebentätigkeit, gegenüber Ex-Ehepartnern können sie dadurch erlöschen.