Gerichtskostenvorschuss

In von BettertimesWP

Bei Einreichung der Scheidung ist ein Gerichtskostenvorschuss von demjenigen Ehepartner zu entrichten, der die Scheidung über den Scheidungsanwalt einreicht. Ohne den Gerichtskostenvorschuss wird der Scheidungsantrag nicht an den anderen Ehepartner versendet. Obwohl der Gerichtskostenvorschuss zunächst von einem Partner zu zahlen ist, kann die Hälfte bei rechtskräftiger Scheidung vom Ex-Ehepartner zurückgefordert werden.