Differenzmethode

In von BettertimesWP

Die Differenzmethode betitelt den nachehelichen Unterhalt mit der Hälfte der Differenz beider Einkommen. Bereinigt wird das zugrunde liegende Nettoeinkommen um 5% berufliche Aufwendungen und gegebenenfalls um den Kindesunterhalt nach Düsseldorfer Tabelle, der immer höher gewertet wird als der Ehegattenunterhalt. Auch Wechsel der Steuerklasse werden berücksichtigt.