Bedürftigkeit

In von BettertimesWP

Ohne Bedürftigkeit kann gegen einen geschiedenen Ehepartner kein Unterhaltaanspruch entstehen. Verdienen also beide gleich und gibt es keine anderweitigen Voraussetzungen für nachehelichen Unterhalt, besteht keine Bedürftigkeit. Bedürftigkeit misst sich heute nicht mehr am Lebensstandard in der Ehe, bemessen wird der Bedarf eines Singles – unter Umständen eines Alleinerziehenden bei gemeinsamen Kindern.