Aufhebung der Ehe

In von BettertimesWP

Eine Aufhebung der Ehe ist die gerichtliche Beendigung einer fehlerhaft geschlossenen Ehe, jedoch keine Scheidung. Die Voraussetzungen, unter denen eine Ehe aufgehoben werden kann, sind in § 1314 Abs. 1 BGB und § 1314 Abs. 2 BGB geregelt. Gewalt und Drohung, fehlende Ehemündigkeit oder Geschäftsfähigkeit (Volljährigkeit), Formfehler, Täuschung oder Scheinehen können beispielsweise durch Aufhebung beendet werden.